Heinrich Hansjakob

Philipp Brucker über Heinrich Hansjakob - Bewahrer alemannischer Mundart

  Über das literarische Gesamtwerk von Heinrich Hansjakob wurden in der Vergangenheit viele Bücher veröffentlicht. Als erster Autor überhaupt hat sich Philipp Brucker in diesem Buch ausschließlich und sehr ausführlich mit der Bedeutung der Mundart in Hansjakobs Büchern beschäftigt. Obwohl alle seine Bücher in hochdeutscher Sprache geschrieben sind, finden sich immer wieder Dialoge und Begriffe in Alemannisch, die darauf hinweisen, wie sehr er damit die Eigenart dieser Sprache herausstellen wollte und wie verwurzelt er mit den Menschen im Schwarzwald war. Dieses Buch ist für den interessierten Hansjakob-Leser ein Muß.


Hrsg. Michael Jacob. 112 Seiten, broschiert, mit vier Zeichnungen von Curt Liebich, ISBN 978-3-943180-02-2, Preis: € 11,80